Bäckereifachverkäufer/in

Werde Kommunikationsexperte

Das Verkaufen beginnt, wenn der Kunde das Bäcker- Fachgeschäft betritt. Durch den Duft der frischen Backwaren, die angenehme Atmosphäre im Verkaufsraum und ein freundliches Lächeln, fühlt sich der Kunde wohl. Seine Erwartungen sind hoch. Er will individuell beraten werden und alle seine Fragen fachkundig beantwortet haben. Für die Fachverkäuferin kein Problem. Sie kann sich auf den Kunden einstellen und weiß, wovon sie spricht.

Während deiner Ausbildung lernst du beispielsweise:

  • Kundenkontakte herzustellen
  • die Kasse vorzubereiten und dabei die Kassenanweisungen zu beachten
  • wie man Preise kalkuliert
  • Produkte aufzuschneiden und zu verpacken
  • Zusammensetzung und Herstellungsverfahren von Produkten zu erläutern
  • Grundsätze der Personal-, Arbeits- und Lebensmittelhygiene anzuwenden
  • Arten und Eigenschaften von Lebensmitteln, insbesondere ihre wechselseitige Beeinträchtigung bei der Lagerung, zu berücksichtigen
  • wie man Aufträge, Bestellungen und Reklamationen entgegennimmt und bearbeitet
  • Werbeaktionen, insbesondere mit regionalen und jahreszeitlichen Themen und Formen, zu planen und durchzuführen
  • Warenpräsentation
  • Bedienen und beraten von Kunden
  • Warenproduktion
  • Snackzubereitung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Anforderungen:
Ein Beruf für alle, die gern mit Menschen umgehen und an einer abwechslungsreichen Tätigkeit interessiert sind.

Kommunikationsgeschick
Für den Umgang mit Kunden, die sich bei Lebensmitteln gern beraten lassen, ist Kommunikationsgeschick, gute Umgangsformen und Freundlichkeit unabdingbar.

Geschick für praktische Tätigkeiten
Eine gute allgemeine Auffassungsgabe und Lernfähigkeit, sowie ein Händchen für praktische Tätigkeiten (z.B. Garnieren von Platten) sind erforderlich.

Gefühl für Zahlen
Ein gutes Personen- und Zahlengedächtnis müssen angehende Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk entwickeln.

Hygienebewusstsein
Natürlich wird für diesen, wie für alle anderen Berufe rund um die Lebensmittel, Sauberkeit und Hygienebewusstsein vorausgesetzt.

Schulabschluss
Du hast mindestens einen guten Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss.

Karriereperspektiven:
Qualifizierte Fachkräfte sind gefragt. Nach der Ausbildung bestehen gute Übernahmeperspektiven in allen Berufsfeldern. Dir bieten sich zahlreiche Wege, deine berufliche Laufbahn genau auf deine Talente abzustimmen. Durch die Teilnahme an Lehrgängen, Kursen oder Seminaren spezialisierst du dich z.B. auf Verkauf, Produktion und Organisation.

Deine Weiterbildungsmöglichkeiten als Fachverkäufer/in:

  • Verkaufsleiter/-in
  • Betriebswirt des Handwerks
  • Filialleiter/in

Bei Interesse schickt Eure vollständige schriftliche Bewerbung an:

Hermann Armbruster GmbH + CO. Backwaren
Burdastraße 3+5 . 77746 Schutterwald

zu den Jobs